NEXT CULTURE SYMPOSIUM - POSITIONEN TRANSKULTURELLER BILDUNG

25. April 2018 | Hamburg

In sieben Programm-Jahren „Kulturagenten für kreative Schulen“ haben die Themen Migration, Diversität und Inklusion für die kulturelle Bildung an Schulen zunehmend an Bedeutung gewonnen.

Das SYMPOSIUM NEXT CULTURE lädt ein, gemeinsam mit exzellenten Expert*innen aus Schule, Kunst und Wissenschaft einen Blick auf das Lernen in der internationalen Stadtgesellschaft zu werfen.

Schulen sind ein Vergrößerungsglas gesellschaftlicher und kultureller Auseinandersetzung. Aushandlungsprozesse kultureller und sozialer Heterogenität sind hier alltäglich und allgegenwärtig: in Begegnung, Entgegnung, Konflikt und Gemeinschaft.

Wo komme ich her, wo gehöre ich hin, wo werde ich sein?

Und gleichzeitig ist die Schule ein Labor, Gesellschaft neu zu erproben. Wie die Kunst: Kunst öffnet ungeahnte Perspektiven, in denen die Welt so, aber auch anders sein könnte. Kunst schafft kreative Aushandlungsräume
und kann neue, gemeinschaftsstiftende Realitäten entwerfen.
An Schulen wachsen die Menschen heran, die die Kultur von morgen gestalten werden. In Begleitung ihrer Lehrer*innen entwickeln sie ihren Blick und Zugriff auf die Zukunft.

Wie erfindet man also eine funktionierende, diverse Gesellschaft?

NEXT CULTURE stellt Strategien und Methoden transkultureller Aushandlung als Bildungs-Praxis vor. Im Diskurs wollen wir Haltungen erforschen und ausprobieren, die produktive und konstruktive Gestaltungsspielräume eröffnen. Mit Theorie Teasern, praktischem Perspektivhopping und konsequentem Erkenntnisaustausch öffnet
NEXT CULTURE einen Raum für transkulturelle Realitätsentwürfe. Die Referent*innen und Workshopleiter*innen sind Profis der Horizonterweiterung aus Wissenschaft, Schule und Kunst und laden die Teilnehmer*innen ein, Lernen und Lehren als Aushandlungsraum für Gestaltungsprozesse einer diversen Gesellschaft wahrzunehmen.

Donnerstag, 3. MAI 2018  - 16:00 – 19:15
mit Vorträgen von
Dr. Mark Terkessidis, Prof. Dr. Paul Mecheril, Sarah Bergh und Fatima Moumouni,

Freitag, 4. MAI 2018 – 10:00 bis 16:00 Uhr
mit Workshops gelietet von
Ramses Oueslati (Hamburg), Sarah Bergh und Naomi Lwanyaga (München), Bassam Ghazi (Köln), Hieu Hoang (Berlin), Fatima Moumouni und Ilhan Kaan (Zürich) , Rita Panesar (Hamburg) sowie Danja Erni und Nello Fragnar vom „Glossar der Vielstimmigkeit“ (Berlin)

Ausführliche Informationen finden Sie unter
http://www.conecco.de/?SYMPOSIUM_NEXT_CULTURE

Anmeldung bis zum 26.04.2018 bitte an:
Landesbüro „Kulturagenten für kreative Schulen Hamburg“
conecco gUG – Kultur, Entwicklung und Management
Stresemannstr. 29 | 22769 Hamburg
Telefon: 040 / 72 00 444-51

anmeldung@conecco.de
Fax: 040 / 72 00 444-90

Download Anmeldeformular unter:
http://www.conecco.de/downloads/Anmeldung_NextCulture_Formular.pdf

Termine

20.06.2018–22.06.2018, 18:00 Uhr

WIR - MORE THAN ARTS FESTIVAL 2018