Kukis der Parkgrundschule Weimar gewinnen "Kohle für coole Ideen"

17. April 2018 | Thüringen
Foto: Sybill Hecht

Die Kulturkinder der Parkgrundschule Weimar haben am vergangenen Freitag mit 128 Stimmen den 1. Platz beim Kinder- und Jugendforum der Stadt erzielt. Damit sind sie Sieger im Wettbewerb von mehreren Projektideen mit dem Ziel, sich in seinem Stadtteil einzubringen und etwas zu gestalten. Leopold, Celine, Matteo, Frieda und Elina sind die Kukis, die für ihre „Laube der Fantasie“, die sie im schuleigenen Naturgarten mit allen Kindern bauen wollen, ein vierstelliges Preisgeld erhielten. Sybill Hecht als Kulturagentin der Schule begleitet das Projekt und coachte die jungen Fundraiser.

Die Bürgerstiftung Weimar veranstaltete in Kooperation mit dem Kinderbüro und dem Projektbüro „Findet Demo“ das Forum, welches durch das Thüringer Landesprogramm für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit sowie dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ gefördert wird.

 

 


Termine

20.06.2018–22.06.2018, 18:00 Uhr

WIR - MORE THAN ARTS FESTIVAL 2018