Pressebilder

Bundesweite Kulturagenten-Netzwerkstatt September 2017

„Gesicht zeigen“ – dieser Gedanke bestimmte den Auftakt der bundesweiten Kulturagenten-Netzwerkstatt am 7. Und 8. September 2017 in Berlin. Über 70 Programmbeteiligte – Kulturagent*innen, Vertreter*innen der Landesbüros und Ministerien – trafen sich In der Villa Elisabeth in Mitte zum Dialog. Auf der Agenda standen neben dem Erfahrungs- und Ideenaustausch mehrere Workshops zu kreativ-künstlerischen Methoden genauso wie zur Verstetigung des Programms: Wie soll die Strategie aussehen und wie kann der Beitrag der Öffentlichkeitsarbeit dazu aussehen? Diese Fragen haben die Teilnehmer*innen gemeinsam bearbeitet und abschließend die nächsten Schritte vereinbart.


Netzwerktreffen Referenzschulen Berlin, 27.09.2017

Das Referenzschulnetzwerk des Landesprogramms „Kulturagenten für kreative Schulen Berlin“ gibt sein Wissen und seine Erfahrungen an andere Schulen weiter. Es wurde nun um fünf auf insgesamt 15 Schulen in Berlin erweitert. Zur Zertifikatsübergabe kamen die beteiligten Schulen sowie Vertreterinnen und Vertreter aus Politik und Kultur. Das mehrstufige Zertifizierungsverfahren wurde von einer Jury begleitet.

Fotos: Anita Back / MUTIK


Tagung „Mission erfüllt? Kulturagenten weiter denken!“

350 Akteure des Modellprogramms „Kulturagenten für kreative Schulen“ kamen am 19. Juni 2015 Tagung „Mission erfüllt? Kulturagenten weiter denken!“ im Berliner Radialsystem zusammen, um zum Ende der ersten Programmphase Bilanz zu ziehen und den Blick in die Zukunft zu richten. Auf „Kieztouren“ zu Berliner Programmschulen und kooperierenden Kultureinrichtungen, in Diskussionsrunden und in der Ausstellung „Picasso ist gut, aber ich bin besser“ in der benachbarten Spreeviera Galerie erhielten sie Einblicke in die Arbeit des Modellprogramms „Kulturagenten für kreative Schulen“. Im Rahmen des Festaktes am Nachmittag sprach unter anderen Sylvia Löhrman, Ministerin für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen und KMK-Vizepräsidentin ein Grußwort.

Fotos: Tim Schenkl / Forum K&B