Schüler-Autoren lesen gemeinsam mit der Autorin Annelies Schwarz

14.12.2012, 17:00 Uhr

Generationen

Drei Schultage im Oktober war die Kinder- und Jugendbuchautorin Annelies Schwarz zu Gast an der Fritz-Schumacher-Schule. Annelies Schwarz arbeitete gemeinsam mit drei sechsten Klassen (6a, 6b, 6e) zum Thema „Generationen“ – dem aktuellen Jahresthema der Schule. Am Ende des Projekttages wussten die Schülerinnen und Schüler, wo sie selbst im Generationenbaum ihrer Familie stehen und kannten Tipps und Tricks zum Schreiben einer gelungenen Geschichte. Mit mehr oder minder großem Eifer machten sie sich an die eigenen Texte, die zwei Wochen später an die Autorin weitergeleitet und von ihr kommentiert wurden. Die Spannung war groß: Was würde der Profi wohl dazu sagen?
Inzwischen liegen die Geschichten den Kindern wieder vor und es wird emsig gefeilt und verbessert. Denn nur die wirklich gelungenen Texte werden am Freitag, 14. Dezember 2012, in einer gemeinsamen Lesung mit der Autorin präsentiert.

Während Annelies Schwarz aus ihrem Buch „Meine Oma lebt in Afrika“ liest, stellen die Kinder ihre selbstverfassten Geschichten vor.




Fritz-Schumacher-Schule

Kontakt

  • Landesbüro Hamburg "Kulturagenten für kreative Schulen"
  • conecco gUG Kultur, Entwicklung und Management
  • Burkhart Siedhoff
  • Stresemannstraße 29
  • 22769 Hamburg
Tel
040 / 72 00 444-51
Email