Krefelder Schulnetzwerk feierte Auftakt des Modellprogramms „Kulturagenten für kreative Schulen"

30.03.2012

Seit diesem Schuljahr nehmen die Gesamtschule Kaiserplatz, das Fichte-Gymnasium und die Realschule Oppum am Modellprogramm „Kulturagenten für kreative Schulen“ teil. Durch das Programm, das von der Stiftung Mercator und der Kulturstiftung des Bundes in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Schule und Weiterbildung gefördert wird, sollen in den nächsten vier Jahren Kultur und Kunst vermehrt in den Schulalltag und den Unterricht getragen werden. Das Programm wird (Einsetzung einer Kulturagentin sowie Projektmittel) zur Schulentwicklung der teilnehmenden Schulen bei.

Auftaktveranstaltung

Mit einer Auftaktveranstaltung am Freitag, den 30.3.2012 haben die drei Krefelder Schulen den Programmstart unter der Leitung des österreichischen Musikers Richard Filz laut und fröhlich gefeiert. In einem Sternmarsch kamen alle Schüler/innen der drei Schulen am Krefelder Rathausplatz zusammen und hauten in einer Percussionperformance gemeinsam auf die Pauke. Im Rahmen der Auftaktveranstaltung notierten die Schüler/innen zudem ihre kulturellen Wünsche für ihre Schulen , die sie einem Vertreter des Rates der Stadt Krefeld übergaben.

Im Rahmen des Programms „Kulturagenten für kreative Schulen“ beginnen nach den Osterferien in den drei Schulen insgesamt 35 Projekte und Workshops, die in Kooperation von Lehrern und Künstlern im Unterricht oder als Ganztagsangebot durchgeführt werden. Trommeln, Tanzen, Theater spielen, Gesangsunterricht, Schreibwerkstatt, Fotografieren, Glasmalerei und Illustration stehen auf der Liste der kreativen Angebote.

Pressekonferenz

Über die genauen Inhalte dieses „Kulturkicks“ wurde im Rahmen einer Pressekonferenz informiert, die im Anschluss an die Auftaktveranstaltung um 12 Uhr im Cafe‘ in der Volkshochschule stattfand. 


Kontakt

  • Transferprojekt "Kulturagenten für kreative Schulen Nordrhein-Westfalen"

  • Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e.V.
  • Bianca Fischer, Leitung
  • Küppelstein 34
  • 42857 Remscheid
Tel
02191 / 794-254
Fax
02191 / 794-389
Email