Netzwerkprojekt "1354 - Eine Geschichte aus Liebe und Blut"

07.06.2013, 18:00 Uhr

Mit "1354 - Eine Geschichte aus Liebe und Blut" startete Ende April ein erstes Netzwerkprojekt der Schulen in ERFURT-LAND. Gemeinsam mit dem Künstler Jerome Chazeix aus Berlin begeben sich Schülerinnen und Schüler aus jeweils einer 6. Klasse jeder Schule auf eine Forschungsreise ins Mittelalter ihrer Region. Dafür untersuchen sie die typischen Gewänder und Accessoires der Zeit mit dem Berliner Kostümbildner Jan Hoffmann. Mit einem Musiker von "leedaudio" aus Leipzig sammeln die Schüler Klangmaterial in ihrer Umgebung als field recording und lassen diese später im Tonstudio zu einer Gesamtkomposition verschmelzen.

Als Höhepunkt und Abschluss führen alle beteiligten Schüler am Abend zur "Langen Nacht der Museen" am 7. Juni 2013 in Erfurt ihre Ergebnisse in einer Kostüm-Klang-Performance im mittelalterlichen Stadtkern der Landeshauptstadt auf. Gleichzeitig eröffnen sie damit die Ausstellung EMPIRE STRATGIES von Jerome Chazeix im Kunsthaus Erfurt, in welcher ein Video-loop den Umzug der Schüler präsentieren wird.



http://lange-naechte.erfurt.de/ln/de/museumsnacht/rueckblick/116940.html

Erfurt, Lange Nacht der Museen, vom Domplatz über verschiedene Stationen in die Michaelisstraße zum Kunsthaus

Kontakt

  • Landesstelle "Kulturagenten für kreative Schulen Thüringen"
  • Landesvereinigung kulturelle Jugendbildung Thüringen e.V.
  • Katja Nicke, Leitung
  • Marktstraße 6
  • 99084 Erfurt