Stadtteilschule Helmuth Hübener

Die Umbenennung unserer Schule von der Kooperativen Gesamtschule Benzenbergweg in die StadtteilSchule HELMUTH HÜBENER 2011 hat programmatischen Charakter: 

Durch die Einführung des Lernbüros ab der 5. Jahrgangsstufe sollen die Schülerinnen und Schüler in sozialer Verantwortung ihre individuellen Stärken ausspielen und abgeleitet vom Namenspatron der Schule sozial und kulturell: MUT ÜBEN!

Die Säulen unseres Leitbilds greifen das Motto auf:

- Wir wollen die Persönlichkeit der Schülerinnen und Schüler stärken! Die Chance, die die kulturelle Bildung hierbei darstellt, findet in unseren Lehrplänen, aber auch in unserem Ganztagsangebot eine besondere Berücksichtigung.

- Wir wollen Leistung ermöglichen, d.h. wir wollen die Schülerinnen und Schüler zum höchstmöglichen Bildungsabschluss motivieren.

Hierbei stellt das Wirtschaft-Kultur-Profil in der Oberstufe einen Schwerpunkt dar.

- Wir beteiligen Schülerinnen und Schüler und Eltern an Entscheidungsprozessen und initiieren einen kulturellen Austausch. So lädt das Schul-Projekt Interkulturelle Erziehung zu multikulturellen Elterntreffen ein und der jährlich stattfindende HELMUTH-HÜBENER-PREIS motiviert die Schülerinnen und Schüler sich künstlerisch zu präsentieren.

Nach einem jahrgangsübergreifenden Projekt zur Standortverbindung, das im Rahmen eines Festes zum Schuljahresende präsentiert wird, wird im Schuljahr 2014/15 - ausgehend von den jeweils aktuellen Ausstellungen in den Deichtorhallen - eine Gruppe von Vorstufenschülern, also Schülerinnen und Schülern des 11. Jahrgangs, die Benzenbergspitze in einen Kunst-Ort verwandeln.

Die Teilnahme am Kulturagentenprogramm setzt den eingeschlagenen Weg der Vermittlung von kultureller Bildung u.a. durch die Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern wie den Deichtorhallen fort.  

Kathrin Langenohl begleitet als Kulturagentin die Projekte.
Kontakt: www.cobenz.de

Kontakt

  • Landesbüro Hamburg "Kulturagenten für kreative Schulen"
  • conecco gUG Kultur, Entwicklung und Management
  • Burkhart Siedhoff
  • Stresemannstraße 29
  • 22769 Hamburg
Tel
040 / 72 00 444-51
Email