Stadtteilschule Fischbek-Falkenberg

Die Stadtteilschule Fischbek/Falkenberg im Hamburger Süden bietet ca. 1500 Schülerinnen und Schülern eine schulische Heimat von der Grundschule bis zum Abitur. Dabei können alle schulischen Abschlüsse erworben werden. Da alle Kinder und Jugendlichen unterschiedliche Begabungen mitbringen, bietet die Schule leistungsstarken Schülerinnen und Schülern ebenso ein passendes und individualisiertes Angebot wie Schülerinnen und Schülern, die langsamer lernen. Die ca. 150 Lehrerinnen und Lehrer sowie Sozialpädagogen haben auch den Mut zu sinnvollen Innovationen sowohl im Unterricht als auch außerunterrichtlich.


Neben dem Sportprofil der Schule bildet die kulturelle Bildung in den Bereichen Musik, Bildende Kunst und Theater einen Schwerpunkt an der Stadtteilschule Fischbek/Falkenberg. Die Zusammenarbeit mit Museen, Stiftungen, Musikern und anderen außerschulischen Gruppen und Institutionen bietet den Schülerinnen und Schülern einen wertvollen Einblick in das Kulturleben Hamburgs und darüber hinaus. Beispielhaft wäre die Zusammenarbeit mit „The Young ClassX“, der Stahlbergstiftung, den Deichtorhallen und die Teilnahme am Programm „Kulturagenten für kreative Schulen“ zu nennen.

Der kulturelle Höhepunkt im Schuljahr, neben diversen Konzerten, Ausstellungen, Theateraufführungen und Lesungen, ist die Kulturwoche, in der die ganze Schule zu einem Thema arbeitet („Gemeinsam stark“ 2012, „Utopia“ 2013) und zum Abschluss feiert.
 
Als Ansprechpartner steht Ihnen unser Kulturreferent Florian Reitzenstein (040 / 42888640) gerne zur Verfügung.

Alle Projekte aus der Transfer- und Modellphase

HEIMAT
„UTOPIA“. Eine Schule. Zwei Standorte. Eine Vision.
Gemeinsam stark

Kontakt

  • Landesbüro Hamburg "Kulturagenten für kreative Schulen"
  • conecco gUG Kultur, Entwicklung und Management
  • Burkhart Siedhoff
  • Stresemannstraße 29
  • 22769 Hamburg
Tel
040 / 72 00 444-51
Email