Friedensburg-Oberschule

Die Friedensburg-Oberschule liegt im Berliner Stadtteil Charlottenburg. 1.080 Schülerinnen und Schüler werden von 109 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet. Da sie eine staatliche Europa Schule ist, zeichnet sie sich insbesondere durch ihren bilingualen Unterricht aus. Zudem besitzt sie ein breites informationstechnisches sowie ein musisch- künstlerisches Profil und bietet darüber hinaus verschiedene berufsorientierende Projekte (BOP) an. Als kulturelle Ziele verfolgt die Schule die Implementierung einer Schulkultur der Begegnung und der Kommunikation, die Gestaltung und Umgestaltung der Schule als „Lern- und Lebensraum“, die Öffnung der Schule in den Sozialraum sowie kontinuierliche und nachhaltige Kooperationen mit kulturellen Intuitionen. Kulturbeauftragte der Schule ist Ina Schermuly, Carsten Cremer ist der Kulturagent der Schule.

 

Die Friedensburg-Oberschule hat einen eigenen Blog für ihre Aktivitäten im Rahmen des Modellprogramms "Kulturagenten für kreative Schulen" eingerichtet. Zu finden unter Kulturagentenprogramm-Blog

Alle Projekte aus der Transfer- und Modellphase

My first choice

Kontakt

  • Landesstelle "Kulturagenten für kreative Schulen Berlin"
  • Deutsche Kinder- und Jugendstiftung gemeinnützige GmbH (DKJS), Regionalstelle Berlin
  • Manuela Kämmerer (Programmleitung) Christine Florack (Programmleitung)
  • Tempelhofer Ufer 11
  • 10963 Berlin
Tel
030 / 25 76 76 -609 // -604
Email