Anna-Seghers-Schule

Die Anna-Seghers-Gemeinschaftsschule im Südosten Berlins nimmt seit dem Schuljahr  2008/2009 am Schulversuch „Gemeinschaftsschule“ teil. Durch den Aufbau einer eigenen Grundstufe, der zum neuen Schuljahr abgeschlossen ist, lernen erstmals Schülerinnen und Schüler aller Jahrgänge 1-13 gemeinsam in unserem Haus. Zu unserem Schulteam gehören 1.100 Schüler und 90 Lehrerinnen und Lehrer sowie Erzieher.

Aufgrund unserer Namensgeberin, der Schriftstellerin Anna Seghers, die bis 1983 in unserem Adlershofer Kiez wohnte, hat die Schule traditionell eine sprachlich-kulturelle Ausrichtung. Das Engagement der Kolleginnen und Kollegen im Bereich der sprachlich-musischen Fächer ist besonders stark ausgeprägt.

Mit dem Programm „Kulturagenten für kreative Schulen Berlin“ verbinden wir das Ziel, den Gedanken der Gemeinschaftsschule zu stärken und Schülerinnen und Schüler aller Schulstufen in kulturelle Aktivitäten einzubinden. Bekannte Traditionen wie die Festwoche in der Weihnachtszeit, die Vernissage des Kunst-Bereichs oder Theater-Auftritte werden mit neuen Ideen für Unterrichtsprojekte und Freizeitangebote verknüpft. Kulturelle Bildung soll als zentraler Baustein der schulischen Arbeit bewusster wahrgenommen und professioneller organisiert werden.

 

Kontakt

  • Landesstelle "Kulturagenten für kreative Schulen Berlin"
  • Deutsche Kinder- und Jugendstiftung gemeinnützige GmbH (DKJS), Regionalstelle Berlin
  • Manuela Kämmerer (Programmleitung) Christine Florack (Programmleitung)
  • Tempelhofer Ufer 11
  • 10963 Berlin
Tel
030 / 25 76 76 -609 // -604
Email