Freie Grundschule Altenburg

Die Freie Grundschule Altenburg nimmt seit 2015 am Programm „Kulturagenten für kreative Schulen“ teil.
Die Schule arbeitet seit ihrem Bestehen im Jahr 2007 nach einem musikalisch – künstlerischen Konzept mit dem Ziel, die Freude der Kinder am Lernen zu stärken und ihre Kreativität und Leistungsbereitschaft zu fördern.
Kunst und Kultur sind für uns von Anbeginn wichtige Bausteine im Schulalltag. Das Lernen während der Grundschulzeit ist mehr als nur Wissensvermittlung. Es geht um das Lernen mit allen Sinnen. Besonders Bereiche wie Literatur, Theater, Malerei, Musik und Tanz fördern diese Lernprozesse sehr intensiv.
Kinder  können nicht allein durch logisches Denken und Vernunft Einsicht erreichen. Mit Sinnlichkeit und Vernunft gelangen sie zur Einsicht. Die Kunst ist eine Vereinigung von Sinnlichkeit und Vernunft. Deshalb sollten Kinder und Kunst unbedingt zusammenstehen. Musik und Kunst sind Werkzeuge, womit die Kinder einen Eindruck von der Welt bekommen und diese verstehen lernen. Besonders an unserer Schule, sind dies wichtige Inspirationsquellen für den Bildungs- und Erziehungsprozess.  
Die bereits bestehenden Kontakte und Kooperationen zum Landestheater Altenburg, dem Lindenau Museum und anderen Museen, Kirchen und kulturhistorischen Einrichtungen vermitteln unseren Schülern die Verknüpfung von Kunst und Kultur im Alltag.
Gemeinsam mit uns ist auch die Musikschule Clara Schumann als unser wichtigster Kooperationspartner in der Schmidt'schen Villa untergebracht. So können wir allen interessierten Schülern einen in den Tagesablauf integrierten Instrumentalunterricht anbieten.
Mit dem Programm „Kulturagenten“ soll nun eine noch intensivere Nutzung und Erweiterung der vielfältigen kulturellen Angebote der Region erreicht werden.
Dabei sollen auch zunehmend mehr Themen wie Freundschaft, Toleranz und ein respektvoller Blick auf die Vielfalt der Welt im Mittelpunkt unserer Betrachtungen stehen.

Kontakt

  • Landesstelle "Kulturagenten für kreative Schulen Thüringen"
  • Landesvereinigung kulturelle Jugendbildung Thüringen e.V.
  • Katja Nicke, Leitung
  • Anger 10
  • 99084 Erfurt