Staatliche Regelschule "Am Lindenkreis", Buttelstedt

Unsere Schule befindet sich im Weimarer Land und ist ein Ort des gemeinsamen Lernens. Hier hat jeder die Chance sich nach seinen Möglichkeiten zu entwickeln.
Wir verstehen uns als ein Ort, an dem sich Schülerinnen und Schüler, Pädagogen, Eltern, Kooperationspartner und Bürger auf Augenhöhe begegnen und gemeinsam Verantwortung für das Lernen aller übernehmen.
Leitbild der Schule: Lernen ist individuell
Jedes Kind hat an unserer Schule die Möglichkeit, entsprechend seiner Fähigkeiten und Begabungen individuell gefördert zu werden.
Wir realisieren verschiedene Formen des fächerübergreifenden und praxisnahen Unterrichts sowie das kooperative und soziale Lernen. 
Ein sinnvoller Wechsel von Ruhe und Bewegung im Schulalltag unterstützt die umfassende Persönlichkeitsentwicklung der Schüler.
Unsere Schule ist eine teilweise gebundene Ganztagsschule zahlreichen Angeboten am Nachmittag, die sich an den Wünschen und Neigungen der Schüler orientieren.
An unserer Regelschule lernen ca. 145 Schülerinnen und Schüler aus 12 Orten von der Klassenstufe 5 bis 10. Im Schulalltag werden die Schüler*innen durch 13 Lehrer*innen, 1 Förderschullehrerin, 1 Schulsozialarbeiterin, 1 Lehramtsanwärter und 1 Studenten begleitet und unterstützt.
Wegen unseres weitläufigen Schulgeländes nutzen wir verschiedene Lernorte und Lernbereiche. Mit dem Lindenkreis (Bänke) und den von Schülern selbst erbauten überdachten Sitzgruppen ist der Anfang für ein „Grünes Klassenzimmer“ gemacht.
 
Hinzukommen soll ein Freilufttheater, das bei schönem Wetter nicht nur für Aufführungen, sondern auch für Veranstaltungen wie das Herbstfest, die Ehrungen am Ende eines Schuljahres oder auch den Klassenrat, der wöchentlich in allen Jahrgängen stattfindet, genutzt werden soll.
Im Schuljahr 2015/16 konnten wir uns erfolgreich für das Programm „Kulturagenten für kreative Schulen Thüringen“ bewerben. Frau Regber und Fr. Blaubach sind unser beiden Kulturbeauftragten der Schule. Eine Kultursteuergruppe mit weiteren Lehrerinnen und Schülerinnen unterstützen deren Arbeit und verstehen sich als Brücke zur langjährigen Schulentwicklungsgruppe mit Schülern, Eltern und Lehrern.
Neu und als temporäre Begleitung zu unserem ersten Jahr im Programm bildete sich eine Kontaktgruppe aus Schülern aller Klassen, die mit unserem ersten großen Projektpartner, dem stellwerk e.V. Weimar, eng zusammenarbeiten wird.
 

Alle Projekte aus der Transfer- und Modellphase

Land:Marke
Land:Marke

Kontakt

  • Landesstelle "Kulturagenten für kreative Schulen Thüringen"
  • Landesvereinigung kulturelle Jugendbildung Thüringen e.V.
  • Katja Nicke, Leitung
  • Anger 10
  • 99084 Erfurt