Traumzauberbaum-Schule Weißensee, Staatliche Grundschule

Die Grundschule „Traumzauberbaum“ liegt im Herzen der mittelalterlichen Landgrafenstadt Weißensee im Landkreis Sömmerda, einer alten, aber lebendigen Kulturlandschaft. 
Seine Besucher empfängt Weißensee mit der Schwesterburg der berühmten Wartburg, die so genannte Runneburg. Im Zentrum und als Nachbar der Schule befindet sich eine „Kultur-Kirche“ gleich neben dem ältesten Rathaus Deutschlands. Als neuer Nachbar der Schule öffnete ein Chinesischer Garten seine Türen und ein Sagenweg mit bespielbaren Plastiken führt durch den gesamten Ort.
In der „Traumzauberbaum-Schule“ lernen gegenwärtig 138 Schüler*innen in 7 Klassen, davon besuchen 117 Schüler*innen den Hort (97 Kinder sind im Vollhort).
Im Schulalltag werden sie von 10 Lehrer*innen, 2 Lehrerinnen im Gemeinsamen Unterricht, 7 Erzieherinnen (Hortnerinnen) und 1 Erzieher- (Hort)praktikantin begleitet.
Seit dem Schuljahr 2015/16 nimmt die Grundschule am Programm „Kulturagenten für kreative Schulen Thüringen“ teil. 
Kulturbeauftragte der Schule ist Diana Eberhardt.

Alle Projekte aus der Transfer- und Modellphase

TRÄUMCHEN zum Lesen, Malen und Tanzen
TRAUM-Tänzer
Kultur-Träumchen

Kontakt

  • Landesstelle "Kulturagenten für kreative Schulen Thüringen"
  • Landesvereinigung kulturelle Jugendbildung Thüringen e.V.
  • Katja Nicke, Leitung
  • Anger 10
  • 99084 Erfurt