Staatliche Regelschule "Käthe Kollwitz" Nordhausen

Die Regelschule „Käthe Kollwitz“ in Nordhausen nimmt seit 2015 am Programm „Kulturagenten für kreative Schulen“ teil.

Die Schule hat sich in der Vergangenheit bereits stark für ein kulturelles Profil engagiert, wobei insbesondere Literatur, Theater und Gedenkkultur ein beständiger Teil des Schulalltages geworden sind. Mit dem Programm soll nun eine noch gezieltere Nutzung der vielfältigen kulturellen Angebote der Region erreicht werden.

Dabei kommt es allen Schüler*innen zugute, dass Kultureinrichtungen wie das Nordhäuser Theater, das Kunsthaus Meyenburg und die Stadtbibliothek „Rudolf Hagelstange“ fußläufig leicht erreichbar sind.

Themen wie Toleranz und ein respektvoller Blick auf die Vielfalt der Welt sind zentraler Bestandteil der schulischen Vermittlung und spiegeln sich auch in der Gestaltung des Außenbereichs wieder, an der sich die Schüler*innen aktiv beteiligten.

Alle Projekte aus der Transfer- und Modellphase

Jugendredaktion

Kontakt

  • Landesstelle "Kulturagenten für kreative Schulen Thüringen"
  • Landesvereinigung kulturelle Jugendbildung Thüringen e.V.
  • Katja Nicke, Leitung
  • Anger 10
  • 99084 Erfurt