Staatliche Regelschule Elxleben

Nördlich von Erfurt liegt das Dorf Elxleben an der Gera. Im ländlichen Raum bietet die Regelschule Elxleben den ca. 270 Schülerinnen und Schülern eine vertraute und engagierte Lernathmosphäre. Zum Team gehören 22 Lehrerinnen und Lehrer, ein Referendar, zwei Sonderschulpädagoginnen, ein Schulsozialarbeiter und zwei kirchliche Mitarbeiter. Bis 2017 entsteht ein neuer Schulanbau.

Seit 2011 arbeitet die RS Elxleben im Programm „Kulturagenten für kreative Schulen“. Sie versteht sich als eine Kulturschule:

 

- Im Lernalltag gehören Projekte mit einem partizipatorischen Ansatz und einer starken Außenwirkung zum Profil der Schule.
- Einmal jährlich wird mit der Jahrgangsstufe 8 ein Projekt in Kooperation mit der Gemeinde durchgeführt.
- Ziel ist es Eigenverantwortung und Selbstwirksamkeit von Schülerinnen und Schülern zu stärken.
- Durch den gemeinschaftsstiftenden Ansatz wird die Schule zu einem lebendigen Ort des Lernens.
- Die kreativen Projekte bieten die Chance, neue Formen des Unterrichts zu erproben.
- Der Kunst- und Theaterbereich ist für die Regelschule Elxleben kennzeichnend.

 

 

 

 

Kontakt

  • Landesstelle "Kulturagenten für kreative Schulen Thüringen"
  • Landesvereinigung kulturelle Jugendbildung Thüringen e.V.
  • Katja Nicke, Leitung
  • Anger 10
  • 99084 Erfurt