Staatliche Regelschule „Johann Wolfgang von Goethe“ Schleiz (GTS)

Die RS „Johann Wolfgang von Goethe“ - Schleiz nimmt nun im fünften Jahr an dem Programm „Kulturagenten für kreative Schulen“ teil. In der ersten Programmphase wurde schon bei vielen Kindern und Jugendlichen die Neugier für Künste geweckt. Dies soll nun aktiv weitergeführt werden.

Die Schule hat sich in der Vergangenheit bereits für ein kulturelles Profil engagiert, wobei insbesondere Theater, Musik und Kunst ein beständiger Teil des Schulalltages geworden sind. Mit dem Programm soll nun eine noch gezieltere Nutzung der kulturellen Angebote der Region erreicht und die kreative Arbeit verstätigt werden.

Dabei kommt es den Schüler*innen zugute, wenn Künstler aus verschiedenen Sparten an die Schule kommen. Außerdem soll es ermöglicht werden, dass Kultureinrichtungen wie die Theater (Gera, Plauen, Hof, Weimar) und Museen (z.B. Schloss Burgk) besucht und genutzt werden können. Auch die in der ersten Programmphase gegründete Percussiongruppe soll intensiv weitergeführt werden.

Dabei sind dem Lehrerteam praktische Arbeiten wichtig, um die Schüler*innen auf den Einstieg in das weitere Leben vorzubereiten.

Durch die Teilnahme am Kulturagentenprogramm möchte sich die Schule noch besser in der Öffentlichkeit darstellen und ihr künstlerisches Profil weiter schärfen. Die in der ersten Programmphase gestaltete Litfaßsäule ist ein Aushängeschild für die Schule geworden.

Kontakt

  • Landesstelle "Kulturagenten für kreative Schulen Thüringen"
  • Landesvereinigung kulturelle Jugendbildung Thüringen e.V.
  • Katja Nicke, Leitung
  • Anger 10
  • 99084 Erfurt