Projekte

Auswählen nach:
Zeitraum:

P(B)lattform

Foto: Florian Schmigalle, Uta Schunk
30.06.2014–09.07.2014 Gestalterische Umsetzung von Sitz- und Spielpodesten um Schulhofbäume Das Vorhaben ist als ein aufbauendes, jedoch in der technischen Umsetzung vollkommen neues Projekt der künstlerischen … mehr

Wie? Napoleon nebenan?

Foto: doroB.
24.06.2014–01.07.2014 38 Schüler begeben sich vom mit zwei Lehrerinnen und vier Künstlern auf eine Zeitreise in ihrer unmittelbaren Region und noch ein Stück darüber hinaus. Das auf dieser Reise Erlebte … mehr

Feuervogel

23.06.2014–29.06.2014 Projekttagebuch Montag, 23. Juni 2014 Die Projektwoche der Schüler der 9. Klasse der Schillerschule begann nicht nur früh, sondern auch intensiv. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde, … mehr

Workshop „Rap-Debatte“

11.06.2014–08.07.2014 In diesen Workshop stiegen die beteiligten Jugendlichen bereits innerhalb des Projekts STREITKULTUR ein und beschäftigten sich in Kooperation mit dem Rapper und Lyriker Norman Sinn, ebenso … mehr

„STREITKULTUR – Sprache und Kommunikation in künstlerischem Kontext“

Foto: Uta Schunk
02.06.2014–13.06.2014 Innerhalb des Projekts widmeten sich Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 9 in Kooperation mit Künstlerinnen und Künstlern verschiedener Bereiche und Sparten der … mehr

FORMA®T – Forscher-WERkstätten

Graffiti-Forma®t
26.05.2014–28.05.2014 Die Projektform der künstlerischen WERkstätten hat sich an der Regelschule „Ludwig Bechstein“ bereits etabliert. Vom 26.-28. Mai 2014 war es wieder so weit: 15 Künstlerinnen … mehr

Wege der Kunst

Foto: doroB.
22.05.2014–28.05.2014 Die Vorbereitungen für eine große Projektwoche laufen in Bad Tennstedt seit Schuljahresbeginn auf Hochtouren. Die Kulturbeauftragte und Kunsterzieherin Rita Waldschmidt plant mit … mehr

Schattenspiele

Bei den Proben. Foto: Th. Kümmel
14.04.2014–23.05.2014 Von April bis Mai haben die dreizehn Schüler der 7. Klasse der Gemeinschaftsschule Hüpstedt „Dünwaldschule“ für sich erstmals die Möglichkeiten des … mehr

Tapisserie-Workshop

07.04.2014–12.04.2014 Was ist für Sechstklässler heldenhaft, wer sind ihre Idole, womit spielen sie? In welche medialen Welten tauchen sie in ihrer Freizeit ab und was nehmen sie um sich herum in ihrer … mehr

„Kulturagenten für kreative Schulen“ ist ein Modellprogramm der gemeinnützigen Forum K&B GmbH, initiiert und gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes und die Stiftung Mercator, kofinanziert durch den Freistaat Thüringen und in Zusammenarbeit mit dem Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur. Kooperationspartner in Thüringen ist die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung.
TMBWK4cmitte dkj2