metropolen - Langenhorn/Teil1 - 5 Fotos

6. Juni 2017 | Hamburg
metropolen - Ausstellungseröffnung

Ausstellungseröffnung

metropolen - Langenhorn/Teil1 - 5 Fotos
am Dienstag, 6.Juni 2017 um 15h
auf dem Langenhorner Markt

Die Fotoinszenierungen, die erstmals in der Öffentlichkeit präsentiert werden, sind das Ergebnis eines achtmonatigen partizipativ-künstlerischen Projekts mit Schüler*innen der Fritz-Schumacher-Schule und alteingesessenen Langenhorner*innen.
WAS ist Langenhorn? WER wohnt hier denn eigentlich so? WIE lebt man hier? WO verbringt man seine Freizeit?
Die Schüler*innen der Internationalen Vorbereitungsklassen haben durch Besuche und Interviews ihre Mitschüler*innen aus den Regelklassen und die Anwohner*innen rund um die Schule kennengelernt. Die gesammelten Geschichten und Entdeckungen wurden in Szene gesetzt und von Kristine Thiemann, der Initiatorin des metropolen Projekts, fotografisch festgehalten.

 „Es gibt noch so viel Potenzial in Langenhorn, dass ich mir sehr wünschte, eine Möglichkeit zu bekommen, es weiterzumachen“, so die Fotokünstlerin. Kulturagentin Kathrin Langenohl ist begeistert: „Dieses Gebiet ist nur ein Teil von Langenhorn. Man könnte noch viel mehr hier machen.“

Doch das Projekt, das im Sommer 2016 als Sommerferienveranstaltung begann, ist nun fast abgeschlossen. Es fehlt noch eine Wanderausstellung. Weitere Stationen nach der jetzigen Vernissage werden sein:

15. Juni: Kulturabend an der Fritz-Schumacher-Schule
16. Juni bis 17. Juli: Bezirksamt Nord in der Kümmelstraße
9. bis 13.Oktober: Joachim Herz Stiftung im Rahmen der „Hamburger Stiftungstage“

Ein Projekt der Fotografin Katrin Thiemann
und der Schüler*innen der Internationalen Vorbereitungsklassen der Fritz-Schumacher-Schule,
gefördert vom Bezirksamt Nord
und von der Joachim Hertz Stiftung,
in Zusammenarbeit mit den „Kulturagenten für kreative Schulen Hamburg“.

Kulturagentin: Dr. Katrin Langenohl


Kontakt

  • Landesbüro Hamburg "Kulturagenten für kreative Schulen"
  • conecco gUG Kultur, Entwicklung und Management
  • Burkhart Siedhoff
  • Stresemannstraße 29
  • 22769 Hamburg
Tel
040 / 72 00 444-51
Email