Das INNENLEBEN der Stromkästen

13. Februar 2017 | Hamburg
Foto: © Kristine Thiemann

Phase 1: Der Modellbau ist abgeschlossen!!!

Die Schüler_innen des Kulturprofils (Jg. 9/10) der Stadtteilschule am See gestalten gemeinsam mit der Fotografin Kristine Thiemann die Stromkästen entlang der „Mittelachse“ der Fußgängerzone. Vor allem interessieren sie sich die für das Versteckte, für das Verborgene in den Kästen. In den 1:1 Nachbauten der Stromkästen inszenieren die Schüler_innen ihr fiktives Innenleben: Luftballons und Chill Lounge, das weiße Nichts und der geheime Blick durch die Gardinen, Gitterstäbe und Zeitungslandschaften. Die Entwürfe auf den Miniaturboxen wurden zum Abschluss der Projektwoche präsentiert.
Die Vernissage an der Mittelachse findet im Mai statt!

Ein Projekt der Schule am See in Zusammenarbeit mit der Fotografin Kristine Tiemann, mit ProQuartier , der Allianz für Jugend e.V. Nordwest sowie dem Programm „Kulturagenten für kreative Schulen Hamburg“. / Kulturagentin: Kathrin Langenohl


Kontakt

  • Landesbüro Hamburg "Kulturagenten für kreative Schulen"
  • conecco gUG Kultur, Entwicklung und Management
  • Burkhart Siedhoff
  • Stresemannstraße 29
  • 22769 Hamburg
Tel
040 / 72 00 444-51
Email