Kulturelle Bildung gemeinsam denken

11. Mai 2017
Auf der Veranstaltung der Kulturagenten für kreative Schulen Baden-Württemberg, Foto: MUTIK

"Kulturelle Bildung gemeinsam denken" war das Thema, über das sich Kulturschaffende, Vertreter*innen von Schulen und Kulturinstitutionen sowie die zehn Baden-Württembergischen Kulturagent*innen am 10. Mai 2017 in Schwäbisch Gmünd intensiv austauschten. Das Landesbüro „Kulturagenten für kreative Schulen Baden-Württemberg“ hatte zu einem „World-Café“ geladen, bei denen Fragen zur kulturellen Bildung und Kooperationen von Schulen mit außerschulischen Akteuren aus Kunst und Kultur in Mittelpunkt standen. Bürgermeister Dr. Joachim Bläse betonte in seinem Grußwort die Bedeutung der Kulturagenten als Netzwerker und zeigte sich überzeugt von den Ideen des Kulturagenten-Programms. Der Künstler Christian Kaiser von Sandtogether e.V. begleitete das World-Café mit einer dokumentierenden Live-Performance.

Die Veranstaltung fand in Kooperation mit dem Amt für Bildung und Sport Schwäbisch Gmünd, dem Kulturbüro Schwäbisch Gmünd und dem staatlichen Schulamt Göppingen statt.


Kontakt

  • Landesstelle "Kulturagenten für kreative Schulen Baden-Württemberg"
  • Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Baden-Württemberg e.V.
  • Nils Hoheußle, Leitung
  • Rosenbergstraße 50
  • 70176 Stuttgart
Tel
0711 / 95 80 28 - 20
Email