Hamburg

Das Programm „Kulturagenten für kreative Schulen Hamburg“ hat das Ziel, möglichst vielen Kindern und Jugendlichen einen Zugang zur Welt der Künste zu eröffnen, kreatives Denken zu fördern und zu eigenen Erfahrungen mit Kunst und Kultur anzuregen. Teilhabe an Kunst und Kultur soll fester Bestandteil des Alltags von Kindern und Jugendlichen werden, den künftigen Akteurinnen und Akteuren einer kulturinteressierten Öffentlichkeit. „Kulturagenten für kreative Schulen Hamburg“ baut auf den Erfahrungen des Modellprogramms „Kulturagenten für kreative Schulen“ auf.

Zwei Kulturagenten-Schulen gewinnen den Hamburger Bildungspreis 2017

FILMFABRIK DULSBERG
30. November 2017
Zwei Projekte der Kulturellen Bildung wurden am 30. November 2017 mit dem Hamburger Bildungspreis 2017 ausgezeichnet. Die Preisträger Ida-Ehre Schule und die Stadtteilschule Alter Teichweg … mehr

Kunst Muss Hängen - Projektstart

Projektstart KUNST MUSS HÄNGEN
4. Oktober 2017
Ab sofort sind drei kreative Köpfe mehr auf dem Gelände der STS Stadtteilschule Stellingen zu sichten.Johannes Kempe, Künstler und Designer, Stefan Mosebach, Illustrator und Jessica … mehr

KULTURTAG – heimat.hafen in der Stadtteilschule Niendorf

Kulturtag an der StS Niendorf
11. Juli 2017
für jeden und alle am 11. Juli 2017 von 10 bis 14 Uhr „Wenn der Wind der Veränderung weht, suchen manche im Hafen Schutz,  während andere die Segel setzen“. … mehr

Kontakt

  • Landesbüro Hamburg "Kulturagenten für kreative Schulen"
  • conecco gUG Kultur, Entwicklung und Management
  • Burkhart Siedhoff
  • Stresemannstraße 29
  • 22769 Hamburg
Tel
040 / 72 00 444-51
Email