Länder

Ziel des Programms „Kulturagenten für kreative Schulen“ ist es, bei Kindern und Jugendlichen Neugier für künstlerische Aktivitäten zu wecken und mehr Kenntnisse über Kunst und Kultur zu vermitteln. Dafür soll in Schulen ein umfassendes und fächerübergreifendes Angebot der kulturellen Bildung entwickelt und Kooperationen zwischen Schulen und Kulturinstitutionen aufgebaut werden.

Das Programm startete mit einer Modellphase in den Bundesländern Baden-Württemberg, Berlin, Hamburg, Nordrhein-Westfalen und Thüringen, die von 2011 – 2015 lief. 46 Kulturagentinnen und Kulturagenten begleiteten jeweils ein lokales Netzwerk aus drei Schulen. Seit dem Schuljahr 2015/16 wird das Programm „Kulturagenten für kreative Schulen" in den Bundesländern Baden-Württemberg, Berlin, Hamburg, Nordrhein-Westfalen und Thüringen als jeweiliges Landesprogramm weitergeführt.

 

Aktuelle Termine

11.12.2018 – Berlin

Longboard, Fahrrad, Staffelei – Inwiefern lässt sich das Konzept Herausforderung um künstlerisch-kulturelle Formen erweitern?

Was: Bei der sogenannten Herausforderung verlassen Schüler*innen ihren Alltag, um in ungewohnten, herausfordernden, nichtalltäglichen Situationen neue Handlungsmuster zu erarbeiten, zu reflektieren und Selbstwirksamkeitserfahrungen zu machen. Die Fortbildung stellt das Konzept der Herausforderung und seine Umsetzung vor. Eine Diskussion ... 
… mehr
09.01.2019 – Berlin

Chillen + Kämpfen. Über die Zusammenarbeit von Lehrer*innen und Künstler*innen in künstlerisch-edukativen Projekten.

Was: Wie funktioniert die Planung eines künstlerisch-edukativen Projekts unter der Berücksichtigung der Rollen von Lehrer*innen und Künstler*innen? Mithilfe eines SPIELS, das alle relevanten Schritte der Projektentwicklung illustriert und simuliert, durchlaufen die Teilnehmer*innen die wesentlichen Schritte einer Projektplanung und ... 
… mehr
24.01.2019 – Berlin

Spiel mir die √x! Entwicklung von szenischem Spielen aus Unterrichtsinhalten

Was: Wir starten mit einer Hospitation bei unserer Theaterproduktion mit Schüler*innen unter Begleitung der Schauspielerin Anja Scheffer. Die Basics des Theaterprofils sowie einige praktische Methoden bilden den Ausgangspunkt für die Entwicklung eigener Fragestellungen. Ausgehend davon werden szenische Umsetzungen entstehen. Die ... 
… mehr
29.01.2019 – Berlin

Am Anfang war das Wort / kreatives Schreiben mit Slam Poet Felix Römer

Was: Teil 1: Workshop kreatives Schreiben mit Slam Poet Felix RömerFlow. Humor. Regelbruch. Dissoziation. Hier und Jetzt.außerdem: kurzer Erfahrungsbericht mit Poetry Slam Workshops für Schüler*innen (sowohl für Klassen als auch für andere Gruppen) Teil 2: Besuch des Poetry Slam Battles im Mai 2019 in der ... 
… mehr
19.02.2019 – Berlin

11√KuBi – Der Weg Zum SchiC für das Fach „Kulturelle Bildung“

Was: Die Kurt-Tucholsky-Oberschule unterrichtet in der Sekundarstufe I das Wahlpflichtfach Kulturelle Bildung (KuBi) im Teamteaching. Dabei arbeiten zwei Lehrer*innen verschiedener Unterrichtsfächer zusammen, wobei ein Unterrichtsfach aus dem Fachbereich Künste (Kunst, Musik, Theater) stammt. Beim Referenzschultag Kultur haben Sie die ... 
… mehr