Akademie

Akademie3

Vernetzung und Qualifizierung

Die am Programm beteiligten Schulen und Kulturagentinnen und Kulturagenten wurden während des gesamten Modellprogramms zu allen inhaltlichen und organisatorischen Fragen sowohl durch die Forum K&B GmbH als auch durch die Länderbüros in Baden-Württemberg, Berlin, Hamburg, Nordrhein-Westfalen und Thüringen begleitet. Neben der kontinuierlichen Begleitung wurden die Kulturagentinnen und Kulturagenten darüber hinaus regelmäßig regional in Baden-Württemberg, Berlin, Hamburg, Nordrhein-Westfalen und Thüringen sowie überregional in einer programmeigenen Akademie qualifiziert und weitergebildet. Durch diese Akademie wurde ein Austausch der Kulturagenten untereinander gefördert und ein bundesweites Netzwerk aufgebaut.

Ziel der Akademie war die zunehmende Professionalisierung der Kulturagentinnen und Kulturagenten in ihrem Berufsfeld sowie die Unterstützung und Reflexion ihrer alltäglichen Praxis. Neben der Zusammenarbeit zwischen Schulen und Kulturinstitutionen wurde auch der Diskurs über Kunst im Kontext von Bildung und Schule geführt und im Rahmen des Programms weiterentwickelt. In unterschiedlichen Formaten kamen u.a. externe Experten zu Wort, wurden Beispiele aus der künstlerisch-edukativen Praxis vorgestellt und diskutiert sowie die Arbeit der Kulturagentinnen und Kulturagenten an den Schulen reflektiert und weiterentwickelt. Darüber hinaus wurde der länderübergreifende Fachaustausch unter den Kulturagentinnen und Kulturagenten unterstützt.

Neuigkeiten

7. März 2019 – Hamburg

NEXT CULTURE SYMPOSIUM #2: KRASSimilation

28. Februar 2019 – Thüringen

Kon/Takt mit Einstein – Thüringentag 2019

11. Februar 2019 – Thüringen

Ein Kleid für Rosi